Derzeit mindestens 230 Fälle von Rechtsextremismus in der Bundeswehr

Im März 2016 berichteten die Medien, dass laut der Antwort des Verteidigungsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linkspartei-Bundestagsabgeordneten Ulla Jelpke der Bundeswehr-Geheimdienst derzeit 230 Verdachtsfällen von Rechtsextremismus nachgeht. Die Zahl ist im Vergleich rückläufig.
Im Jahr 2015 wurden 149 rechtsextreme Vorkommnisse bekannt.

Quellen:
* Wera Engelhardt: Rechtsextremismus in der Bundeswehr, Focus.de, 18.03.2016, http://www.focus.de/politik/deutschland/hitlergruss-und-nazi-aufkleber-so-gross-ist-das-problem-mit-rechtsextremisten-in-der-bundeswehr-wirklich_id_5370224.html
* dts: Bericht: MAD bearbeitet 230 rechtsextreme Verdachtsfälle in Bundeswehr, http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2016-03/36789839-bericht-mad-bearbeitet-230-rechtsextreme-verdachtsfaelle-in-bundeswehr-003.htm


0 Antworten auf „Derzeit mindestens 230 Fälle von Rechtsextremismus in der Bundeswehr“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + = sieben