Offizier sieht keinen Rassismus bei der Truppe

Der Offizier und ‚People of Colour‘, Dominik Wullers will keinen Rassismus in der Bundeswehr ausmachen. In einem Kommentar in ‚Die Zeit‘ schreibt er:

Abschließend noch ein Kommentar zum ach so weitverbreiteten Rassismus in der Bundeswehr: Das ist Bullshit. Wie in jeder Organisation gibt es auch in der Bundeswehr Idioten und geistig Arme. Nur: Im Gegensatz zu vielen anderen Organisationen geht die Bundeswehr massiv gegen rechtsradikale Kameraden vor. Unter anderem mit einem eigenen Geheimdienst, dem Militärischen Abschirmdienst, der bei dem kleinsten Nazi-Verdacht eine Kaserne auf den Kopf stellt. Und wer glaubt, dass es nach einer gemeinsam durchgestandenen Gefechtsübung noch „Ausländer“ gibt, hat keine Ahnung von der zusammenschweißenden Wirkung unseres Berufs.

Quelle:
* Dominik Wullers: Was glaubt ihr eigentlich, wer wir sind?, Die Zeit, 24. November 2013, http://www.zeit.de/2013/48/soldaten-deutschland