Kreta-Gedenken mit Bezug auf Wehrmachts-Kriegsverbrecher

Der Vorsitzende der Soldatenkameradschaft Bad Reichenhall, Mafred Held, zitierte bei der “Kreta Gedenkfeier 2011″ in Anwesenheit des Kommandeurs der Gebirgsjägerbrigade 23 “Bayern”, Johann Langenegger, und Oberbürgermeister Dr. Herbert Lackner aus den Erlebnisberichten des NS-Kriegsverbrechers General Hubert Lanz.
Das Gedenken soll an den 70. Jahrestag des Überfalls der Wehrmacht, in erster Linie Gebirgsjäger und Fallschirmjäger, auf die Insel Kreta erinnern. Die Folge war eine brutale Besatzung, die tausende das Leben kostete.

Quelle:
* E. Maly: Fragwürdige “Kreta-Feier” 2011 in Bad Reichenhall, 26. September 2011, http://www.hagalil.com/archiv/2011/09/26/kreta-feier/