Deutsche Militärzeitschrift (DMZ) Nr. 80 vom März/April 2011 erschienen

DMZ Nr. 80
In dieser DMZ-Ausgabe finden sich u.a. Artikel über Panzergrenadiere („Von der Wehrmacht bis zur Bundeswehr“) oder das Wehrmachts-“Flieger-As“ Hermann Graf.

Interviewpartner dieser Ausgabe war:
* Shayan Arkian (* 1982), Chefredakteur der Homepage „www.irananders.de“, die der iranischen Theokratie nahe steht und Vorstandsvorsitzender des „Deutschen Institut für Iranische Politik- und Wirtschaftsforschung e.V.“.
* Prof. Dr. Uri Milstein (* 1940), seit 1980 Dozent für Militärgeschichte an der Universität Jerusalem.

Die Anzeigen in der DMZ stammen diesmal von:
* dem extrem rechten Magazin „Die Aula“.
* dem Militaria-Magazin.
* dem Scherzers Militärverlag aus Sachsen.
*dem „Nation Europa“-Nachfolger „Zuerst!“.
* der SS-Ehemaligen-Zeitschrift „Der Freiwillige“.
* dem rechtsextremen „Buchdienst Südtirol“.
* der FPÖ-nahen Wochenzeitung „Zur Zeit“.
* dem extrem rechten Tübinger Grabert-Verlag.
* für die extrem rechte Veteranenvereinigung „Kameradenwerke“.
* Venatus-Messer.

Quelle:
* DMZ Nr. 80


1 Antwort auf „Deutsche Militärzeitschrift (DMZ) Nr. 80 vom März/April 2011 erschienen“


  1. 1 Neues von der Deutsche Militärzeitschrift (DMZ) « pushforward Pingback am 09. März 2011 um 5:29 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.