Rassistisches Hetzportal solidarisiert sich mit Oberst Klein

Das antimuslimische Hetzportal „PI-News“ (PI steht für „Politically Incorrect“) solidarisiert sich mit dem Bundeswehr-Oberst, der in Afghanistan für das Massaker von Kundus verantwortlich ist. Dabei wurden weit über 100 afghanische Zivilisten getötet, als die Bundeswehr einen stecken gebliebenen Laster bombardieren ließ.
„PI-News“ wurde 2004 gegründet und agitiert vor allem gegen den Islam, den angeblichen Klimaschwindel, Linke allgemein und eine vermeintliche „Political Correctnes”. Mit der Zeit hat sich „PI-News“ immer mehr der rechtspopulistischen Pro-Bewegung angenähert.
PI-News-Solidarität mit Oberst Klein
Screenshot von der Homepage


1 Antwort auf „Rassistisches Hetzportal solidarisiert sich mit Oberst Klein“


  1. 1 Twitter Trackbacks for Rassistisches Hetzportal solidarisiert sich mit Oberst Klein « braunzonebw [blogsport.de] on Topsy.com Pingback am 06. April 2010 um 13:06 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.