Schweiz: Nazi-Schläger und Soldat

Die Schweizer Presse berichtet, dass ein 23-jähriger verurteilter Schläger und mutmasslicher Neonazi als Leutnant in der Armee beschäftigt ist. Er soll Ende August vor Gericht gestanden haben, weil er einen Italiener angepöbelt und verprügelt hatte. Trotz fadenscheiniger Ausflüchte verurteilte ihn das Gericht wegen Angriffs mit Körperverletzung. Der Verurteilte soll laut einem Opfer, das er verprügelte, extrem rechtes Gedankengut propagieren.
Ein Leutnant befehligt in der Schweiz 120 Mann.

Quelle:
* Rechter Schläger – als Kommandant in der Armee, 04.10.09, http://bazonline.ch/schweiz/standard/Rechter-Schlaeger--als-Kommandant-in-der-Armee/story/14245342