13% extrem rechte Studenten an den Bundeswehr-Unis

Laut einer ddp-Meldung stimmen 13 Prozent der Studenten an den Universitäten der Bundeswehr in München und Hamburg einer Befragung zufolge den antidemokratischen Politikzielen der „Neuen Rechten“ zu. Danach sehen sie u.a. die „nationale Identität Deutschlands durch die vielen Ausländer bedroht“ und bejahten die Aussage „eine starke Führungselite sollte den Weg Deutschlands“ bestimmen.
An den beiden Bundeswehr-Universitäten in Hamburg und München wird das zukünftige Offiziers-Korps der Bundeswehr ausgebildet.
Dies geht aus einer unveröffentlichten Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr hervor und bestätigt den anhaltenden Trend vorangegangener Studien.

Quelle:
* ddp: Magazin: Rechtes Gedankengut bei 13 Prozent der Bundeswehr-Studenten, 12.10.09, http://de.news.yahoo.com/17/20091010/tde-magazin-rechtes-gedankengut-bei-13-p-08c524b.html