Liederbuch mit einem Wehrmachtstext

In einem von Ministerpräsident Günther Oettinger mit herausgegebenen Bändchen mit dem Titel „Lied.Gut – Volkslieder und Schlager für fröhliche Stunden“ findet sich auf Seite 86 ein Lied, dass im Volksmund „Panzerlied“ genannt wurde. Eigentlich trägt es den Titel „Ob’s stürmt und schneit2 und hat derlei Kriegsverherrlichendes anzubieten wie „Voraus die Kameraden, im Kampf sind wir allein. So stoßen wir tief in die feindlichen Reih‘n“.
Nach Informationen der Lokalzeitungen „Mannheimer Morgen“ und der „Heilbronner Stimme“ sind etwa 2.000 Exemplare des Buches für die Kreisverbände gedacht.
Der SWR berichtet in einem Artikel:
„Aber auch nach dem Krieg war es stark verbreitet: „Das Lied stand zumindest 1991 noch im Liederbuch der Bundeswehr“, erklärt der Musikforscher. Der Text stamme von Oberstleutnant Kurt Wiehle und wurde nach Informationen des Archivs am 28. Juni 1933 gedichtet. In einer nicht im CDU-Büchlein abgedruckten Strophe des Liedes heißt es weiter: „Was gilt denn unser Leben für unsres Reiches Wehr? Für Deutschland zu sterben ist unsre höchste Ehr‘.““

Quelle
* CDU stampft Liederbuch mit Wehrmachtstext ein“, SWR, , http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1622/nid=1622/did=4689454/eteur/index.html


1 Antwort auf „Liederbuch mit einem Wehrmachtstext“


  1. 1 Liederbuch mit einem Wehrmachtstext « dokumentationsarchiv Pingback am 08. April 2009 um 11:37 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.