Niedersächsischer NPD-Funktionär als Bundeswehr-Ausbilder?

Laut Informationen von NPD-Blog soll bei der Bundeswehr in Niedersachsen angeblich ein stellvertretender NPD-Kreisvorsitzender seit 2005 unbehelligt als Ausbilder tätig sein. Die Angaben sind noch unbestätigt und unsicher, da der Informant dafür Geld verlangt. Den Angaben dieses Informanten nach wurde der betreffende NPD-Funktionär 2004 vom Wehrpflichtigen zum Zeitsoldaten ernannt und ließ sich im Mai 2005 zu einer Ausbildungskompanie in Niedersachsen versetzen. Seit Juli 2005 sei er dort als Ausbilder tätig. NPD-Blog berichtet weiter:

Im Jahr 2003 war der Mann demnach zum stellvertretenden NPD-Kreisvorsitzenden in einem Bezirk in Niedersachsen gewählt worden. Aktiv sei er in der NPD auch bei Veranstaltungen und Kundgebungen tätig.
Auch noch im Jahr 2007 sei der Soldat nachweislich als Gruppenführer in der Grundausbildung tätig. Im Jahr 2006 soll der Soldat sogar von einigen Kameraden angezeigt worden sein, da Feiern mit nationalsozialistischer Musik auf seiner Stube gefeiert wurden.

Quelle:
* Niedersachsen: Stellvertretender NPD-Kreisvorsitzender als Bundeswehr-Ausbilder?, 26.08.08, http://npd-blog.info/?p=2083