Auftritt des Generalmajors a.D. Schultze-Rhonhof in Lüneburg verhindert

Der am 20. Oktober in Lüneburg geplante Vortrag von Gerd Schultze-Rhonhof soll nach Angaben eines Beitrages auf Indymedia ausfallen. Verhinderter Veranstalter war der „Förderkreis Ostpreußisches Jagdmuseum – Hans-Ludwig Loeffke Gedächtnisvereinigung“.
Antifa und VVN-BdA hatten dagegen erfolgreich protestiert.
Schultze-Rhonhof versucht in seinem Buch mit dem bezeichnenden Titel „Der Krieg der viele Väter hatte“ die Alleinschuld Deutschlands an zweiten Weltkrieg zu leugnen und vertritt diese „Thesen“ in Vorträgen meist vor rechtskonservativen bis neonazistischen Publikum.

Neuigkeitswert bzw. Aktualitätsgrad: 20. Oktober 2007
Quelle: Lüneburg: Geschichtsfälscher-Vortrag fiel aus, 20.10.2007, http://de.indymedia.org/2007/10/197432.shtml