Interview der „Deutschen Militär-Zeitschrift“ mit Ex-Bundeswehr-Angehörigen

In der Ausgabe September-Oktober der extrem rechten DMZ findet sich auch ein Interview mit Reinhard Erös von der Kinderhilfe Afghanistan (http://www.kinderhilfe-afghanistan.de/). Erös verfügt auch über eine Bundeswehr-Biografie:
„1967–1972 Truppen-Offizier in der Fernspähtruppe der Bundeswehr
1980–1986 Wiedereintritt in die Bundeswehr als SanOffz/Arzt, Truppenarzt der Gebirgstruppe
1993–1995 Kommandeur LG an der Sanitäts-Akademie, verantwortlich für die Ausbildung junger Bundeswehr-Ärzte
1996–1998 Beauftragter des Inspekteurs SanDienst und Dozent an der Führungs-Akademie der Bundeswehr“
(Angaben von der HP der Kinderhilfe Afghanistan)
Angemerkt sei an dieser Stelle noch, dass es in Vergangenheit immer wieder Interviewpartner der DMZ gab, die nicht um den Charakter dieser Zeitschrift wußten. Wen dem in diesem fall so war wäre eine nachträgliche Distanzierung angebracht.

Neuigkeitswert bzw. Aktualitätsgrad: September 2007
Quelle: Erstsichtung der DMZ