australische Armee goes Ku-Klux-Klan

Im August 2007 posierten australische Soldaten in einem auf der Internetplattform Youtube veröffentlichten Video als Ku-Klux-Klan-Mitglieder. Der rassistische Ku-Klux-Klan entstand in den Südstaaten der USA als Reaktion auf die juristische Emanzipation der Afroamerikaner neu, nachdem die ursprüngliche Version bereits nach dem Verlorenen Bürgerkrieg von Anhängern der Konföderierten gegründet wurde.
Unklar ist, ob es sich bei den Soldaten um echte Ku-Klux-Klan-Mitglieder handelt, was möglich ist, da rechtsextreme Bewegungen aus den USA Ausstrahlungskraft auf den gesamten angelsächsischen Raum haben, oder „nur“ eine Art des Symbols für eine rassistische Grundhaltung bei den Soldaten.

Neuigkeitswert bzw. Aktualitätsgrad: August 2007
Quelle: David Murray: YouTube shows Aussie Ku Klux Klan ’soldiers‘, August 05, 2007 12:13am; http://www.news.com.au/story/0,23599,22190000-2,00.html